Startseite · Warenkorb · AGB · Widerrufsrecht
Kontakt · Impressum · Datenschutz

2018_Combipack_klein.jpg
Kombipack Kälte
Art.-Nr.: 1003

Stück
98,00 €
alle Preise inkl. MwSt. zzgl. Versand

Leseprobe:
5.2 Die Eigenschaften von CO2 als Kältemittel
Die Vor- und Nachteile von CO2 lassen sich wie folgt zusammenfassen:
Vorteile von CO2:
• zukunftssicheres Kältemittel (keine GWP-basierten Steuern, keine Füllmengenbegrenzungen, kein Ausstiegsszenario)
• ODP = 0; GWP = 1
• unbrennbar, nicht toxisch, chemisch inaktiv
• hohe volumetrische Kälteleistung (5 bis 8-fach gegenüber R22)
• dadurch sehr kleiner Massenstrom gegenüber HFKW (kleinere Verdichter, Rohr-Ø, Füllmengen)
• sehr gute Wärmeübertragung (kleinere Δt, höhere t0)
• hohe Leistungsziffer im TK-Bereich (Kaskade)
• gute Materialverträglichkeit mit den bei F-Gasen üblichen Werkstoffen
• Druckabfälle auf der Saugseite wirken sich gering auf t0 aus
• sehr niedriger Energiebedarf für Umwälzpumpen bei Einsatz als Sekundärfluid
• sehr preiswert
• keine Rückgewinnung und Entsorgung notwendig.
Nachteile von CO2: • Sehr hohe Drucklage, je nach Verdampfungstemperatur (-30 bis +10 °C)liegt der Saugdruck bei 15 bis 45 bar, der Hochdruck bei 90 bis 140 bar im transkritischen Betrieb
• sehr niedriger kritischer Punkt bei +31 °C und 73,6 bar
• sehr hoher Tripelpunkt bei -56,6 °C und 5,2 bar (CO2 wird fest)
• Verringerte Leistungsziffer im transkritischen Betrieb bei hohen Umgebungstemperaturen
• gegenüber F-Gasen sehr niedrige Wasseraufnahmefähigkeit
• Mischungslücken mit Esterölen
• Erstickungsgefahr bei höheren Konzentrationen (höhere Affinität zum Hämoglobin im Blut als O2), MAK-Wert = 5000ppm (0,5 Vol. %), geruchs- und farbloses Gas!

Dieser Webshop wurde mit der kostenfreien Shopsoftware xaranshop® V4.0 erstellt.